Johanniterlese
Gunter bei der Johanniterlese
Gipfeln
Heike beim Gipfeln
handbetriebener Traubenabbeerer
handbetriebene Spindelpresse
Spindelpresse
Farbenspiel beim Pressen
Abfüllen
Gunter beim Abfüllen
Jungweinprobe
Jungweinprobe in Schlieben
Schlieben
Jungweinprobe in Schlieben
Steinmeier
ja, er ist es wirklich
Weinfest
beim Weinfest in Bad Liebenwerda mit Bürgermeister Herrn Richter und Hirtenmädchen Barbara
RBB
der RBB war auch schon da
Jungweinprobe
bei der Brandenburger Jungweinprobe 2015
Weinprobe
Rebschnitt
beim Rebschnitt
Weingarten
unser Weingarten im Winter
Wintergarten
Wintergarten
Wintergarten

 

Wintergarten

 

 

 
 

 

Herzlich Willkommen  

auf unserem Weingut!

 

Jungweinprobe
Heike und Gunter bei der Jungweinprobe 2015

 

Kunst und Weinprobe   

Brandenburger Landwein  

aus Lausitz

 

 

 

 

 Wein ist ein lebendes Geheimnis der Natur

vielleicht sogar beteiligt an dem Mysterium

der Menschwerdung.

hier gehts zum Shop

www.lausitzer-weinfreunde.de
www.lausitzer-weinfreunde.de

 

 

 

 

In unserer Lausitzer Weinmanufaktur stellen wir Wein aus nach biologischen Richtlinien erzeugten Trauben (ohne Zertifikat) in aufwendiger Handarbeit her. Ziel ist ein möglichst naturreiner Wein ohne Schönungsmittel. Daher ist unser Wein nicht nur vegetarisch, er ist auch vegan, gewachsen in unserer geliebten Brandenburger Erde. Diese Erde besteht in unserem Weingarten aus viel Sand, viel Kies, etwas Mergel, etwas Lehm, und natürlich geben wir unserem Boden jedes Jahr eine Gabe Terra Preta (Schwarzerde mit Pflanzenkohle), die wir selber herstellen. Als Düngung kommt noch der gut verrottete Dung von Highlandrindern dazu. Wenn der Wein dann wächst, spritzen wir gern Ackerschachtelhalmtee, als stärkende Zutat kommt noch Brennnessel dazu.

Viel Handarbeit steckt in dem Schneiden, Anbinden, Einstricken, Entblättern der Traubenzone, Gipfeln, Ausdünnen der Trauben, Hacken und natürlich der Lese. Die Trauben holen wir per Pedes in unseren kleinen Hängern nach Hause, es sind ja nur 300 Meter.

Hier werden sie gerebelt und in einer Handspindelpresse ganz langsam und schonend gepresst. Danach kommt der Wein, nachdem er einen Abstich vom groben Trub hinter sich hat, in kleine Fässer. Dafür haben wir extra neue Eichenholzfässer und Edelstahlfässer angeschafft.

Hier darf der Saft also vergären bis von dem Traubenzucker nichts mehr übrig ist. So haben wir dann einen trockenen Jungwein. Der wiederum hat's gut, er kann genüsslich auf der Vollhefe liegen bis zum Abstich. Dann kommt Reifephase Nummer 2, er darf auf der Feinhefe noch angenehmer ruhen bis er auf ganz ansehnliche Flaschen gefüllt wird. Das Ganze erfolgt ohne elektrischen Strom oder Pumpen, sondern nur über Schwerkraft. Nun kleben wir noch per Hand 3 Etiketten drauf und fertig ist die Laube, ich meine natürlich der Wein, der nun schon wieder ruhen darf, bis irgendjemand beschließt eine Flasche zu öffnen und dann …

Am Ende des Weinjahres haben wir ca. 1000 Stunden in unserem geliebten Weingarten verbracht und das meist bei bestem Wetter.

 

Mancher sagt " ihr lebt ja wie im Paradies ".

Mancher sagt " das macht ja eine Arbeit ".

Wir sagen: wir haben Freude am Werden und Wachsen in der Natur und freuen uns schon auf's nächste Weinjahr.

Ausstattung und Öffnungszeiten:

Verkostungsraum mit Galerie max. 30 Personen

Sie können bei uns eine speziell für Sie zusammengestellte, geführte Weinprobe vom Winzer im wunderschönen Ambiente unserer ArtHeim Galerie buchen. Zu besichtigen sind: Winzerhof, Weingarten, Weinkeller, Holzbackofen, künstlerisch gestalteter Garten und natürlich unsere Kunstgalerie mit Bildern, Fotografien und Keramikobjekten.

Weinverkauf ab Hof und Weinversand, Rat und Tat zum Weinanbau.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch 

Bitte nur nach Voranmeldung  

Galerie

 Kommentar im Berliner Weinführer:  

zum „Cabernet Cortis hellrot": kräftig, mit typischen Cabernet Sauvignon Charakter

 

"Brandenburger Landwein, farblich einer der kräftigen Rosés, überzeugt im Duft mit Waldboden, roten Beeren und Granatapfel. Herbfruchtig am Gaumen, dazu würzig mit deutlicher Tanninstruktur und sehr guter Länge. Er gab den Wunsch nach gebratener Leber mit Salbei und Möhren."

 

Herr Tom Wolf schreibt ein Buch über den Brandenburger Weinbau

 

Mathias Brandweiner hat Weine verkostet und sagt zu unseren:

"Weißer Rebling" Cuvée 2014:   

In der Nase: Honigmelone, Grapefruit

Am Gaumen: gut eingebundene Säure, fruchtig, saftig

Küchentipp: geschmorte Schweinebäckchen

 

"Preussisch Rotgold" Rotling 2014:

In der Nase: rote Johannisbeere, frischer Apfelmost

Am Gaumen: fruchtbetont, harmonische Säuren, leicht gerbstoffhaltig, interessante Eisennote (wahrscheinlich Lausitzer Raseneisenstein)

Küchentipp: zart eingelegtes Spreewaldgemüse, auch Schmorgurke mit glasierten Drillingskartoffeln


Weinböhlaer Winzergemeinschaft
Die Weinböhlaer Winzergemeinschaft bei uns zu Gast.
 










Gemälde Gunter Schurig
Rückenetikett Johanniter
Gemälde
Rückenetikett Rotling
Gemälde Gunter Schurig
ein Weinbild
Gemälde Gunter Schurig
Rückenetikett Cabernet Cortis
Schloß Neudeck
Schloß Neudeck
Schloß Martinskirchen
Schloß Martinskirchen
Markt Bali
Markt Bad Liebenwerda
Schloß
Schloss
Weinbild
ein Weinbild in Öl
Gemälde Gunter Schurig
übrigens die gemalten Bilder sind Originale, gemalt von Gunter Schurig

 

 Besucher: 

12311

 

 

 

 

 

 

 

 

zum Wein Shop
Hier können Sie unsere Weine Online Bestellen.